-stimmt-ab.de
Jetzt registrieren und eigene Umfragen erstellen!
Benutzername Kennwort (Kennwort vergessen?)
NRW User-Umfragen Politik Gesellschaft Sport Wirtschaft Technik
 
nrw-stimmt-ab.de
 derzeit keine aktive Umfrage

nrw-stimmt-ab.de   ein Dienst von deutschland-stimmt-ab.de

Landtagswahl am 13. Mai in Nordrhein Westfalen

Welcher NRW-Partei würden Sie momentan Ihre Stimme geben?
1543 Abstimmungen bis 13.12.2017 16:00 Uhr - stündliche Aktualisierung - Ende der Umfrage: 12.05.2012
30,65% PIRATENPARTEI
28,65% SPD
11,02% CDU
9,92% DIE LINKE
7,52% FDP
5,12% DIE GRÜNEN
3,95% Sonstige
1,88% weiß noch nicht
1,30% Nichtwähler
  Darstellung mit Flash oder   Flash installieren
Share | |
Kommentare geben NICHT die Meinung von deutschland-stimmt-ab.de wieder!
 KOMMENTARE (73)   Sortierung umkehren
zum ältesten Kommentar  < 1 | 2 | 3 | >  weiter
12.03.2014  Herzfeld sagt:
 (43)  (27)
00:44 Uhr Gut das die Liberalen über die 5% Hürde kommen würden lt. dieser Statistik. Liegt ja auch an Christian Lindner und seine NRWler
Kommentar melden
08.10.2012  Herzfeld sagt:
 (55)  (31)
20:04 Uhr Weniger als ein Jahr bis zur nächsten Bundeskanzler/in Wahl ! Peer Steinbrück oder Angela Merkel ? Große Koalition oder alles wie bisher ? Ich traue der SPD einiges zu.
Kommentar melden
12.05.2012  Bernie01 sagt:
 (49)  (38)
20:35 Uhr Die beste und einzige Funktion der Piraten: sie geben der Linken den Rest - Yeah!
Kommentar melden
12.05.2012  Diemichauch sagt:
 (50)  (37)
08:11 Uhr FDP wieder oben...!Bin kein Hotelier, kein Apotheker und Mövenpick kann ich mir nicht leisten.Der Rest auf die schnelle vor der Wahl 500€ monatlich ohne große Diskusionen in eigene Tasche gesteckt.Wer bleibt, weil noch nicht verdorben und arrogant... PIRATEN-PIRATEN-PIRATEN!!!
Kommentar melden
11.05.2012  Bob der Meister sagt:
 (47)  (34)
19:38 Uhr Ich habe die Kommentare dieser Seite gelesen, toll. Soviel politische Bildung haut einen um. Besonders der Satz ´Die Piraten haben ein top- Progamm , die Mehrzahl ist gegen DROgen´. Welches Programm? Ich finde es auch sehr erfreulich, dass die Mehrheit gegen Drogen ist. Das ist ja mal eine Aussage zu einer Partei die sich in ein Verfassungsorgan wählen lassen will. Lustig, Lustig. Macht weiter so, wir haben sehr gelacht.
Kommentar melden
10.05.2012  Mit-Denker sagt:
 (49)  (39)
12:24 Uhr Vielleicht sollte man auch mal das Wahlprogramm der Piraten NRW lesen. Eine Partei, die sich in ihrem Programm in gleichem Umfang zur Drogenpolitik wie zur Wirtschafts- und Finanzpolitik äußert hat ja durchaus eine Strategie für ein Bundesland im Fokus, was uns das tägliche Abendessen sichert. Es lässt auch viel erwarten, wenn für einen Industriestandort wie NRW die Industrie weder begrifflich noch inhaltlich Bestandteil des Wahlprogramms ist....
Kommentar melden
09.05.2012  Bernd sagt:
 (40)  (50)
22:03 Uhr ja Piraten sind wenigstens ehrlich und unbestechlich , sind für Gleichberechtigung , Freiheit und Gleichheit , welche andere Partei kann da schon mithalten. Purer Neid kommt nur aus diesen maroden Staats-Imperium ,
Kommentar melden
08.05.2012  brasilero sagt:
 (43)  (34)
20:42 Uhr Piraten = Raubritter der Meere im MIttelalter und das sollen Vorbilder sein ? schon der Name bürgt für Unsinn und Hirnlosigkeit Deutschland du schaffst dich ab immer schneller
Kommentar melden
08.05.2012  Th. Rademacher sagt:
 (48)  (32)
19:57 Uhr Diese Abstimmung läßt mich schaudern - armes Deutschland. So viel Unsinn läßt sich kaum noch überbieten. Von Seriösität keine Spur! Ich empfehle den Kommentar ´Vater-Mutter-Kind´ in der aktuellen Zeitschrift CiG - im Internet nachzulesen. Was soll das ideologische Gefasel über die Bildung der Kleinkinder... In der DDR wurde das über Jahrzehnte praktiziert. Dabei rausgekommen sind auch nur ganz normale Existenzen und keine Scharen von Überfliegern. Das Volk ist eben mehr als Masse.
Kommentar melden
08.05.2012  Selina sagt:
 (44)  (30)
02:27 Uhr Ich möchte auch nicht , daß meine Kinder und Enkel weiterhin ausgenutzt und dumm gehalten werden . die brauchen eine gute Zukunft und Selbst - Verantwortung , Wir sind keine Staats -sklaven .
Kommentar melden
08.05.2012  Michel sagt:
 (36)  (34)
02:14 Uhr Die Piraten haben ein top- Progamm , die Mehrzahl ist gegen DROgen , , die stehen für gläserne Politik , Volksabstimmung , Faire Verteilung , seriöse Haushalts-Politik . Die wollen ehrliche Politik , mit absoluten Behörden - Durchblick für alle , -- die sind eine reine Mitmach- Partei . Was sind wir jetzt , , unmündige Bürger , über deren Köpfe entschieden wird , die bis zum geht nicht mehr abgezockt werden , wärend sich Politiker , Manager , Bänker , Staatsdiener die Taschen voll machen , Lassen wir uns immer noch alles gefallen , wie der große Renten-Betrug mit der Einführung des Euros , weil sie die Rentenkassen schon geplündert hatten , und jetzt werden die nächsten Generationen schon darauf vorbereitet , selber für ihre Altersvorsorge aufzukommen und sollen den ganzen Mist noch bezahlen und nebenbei noch Kinder bekommen . Die Rechnung geht nicht auf !
Kommentar melden
29.04.2012  Motzi sagt:
 (37)  (40)
21:20 Uhr Hallo Peter du regst dich auf über ein paar autos von toyota weißt du eigent wieviele Asiaten in BRD produzieren da stellt sich für mich die Fragewollten sie oder mussten sie . wenn man sich einmal die verträge ansieht die zum wohle der eu abgeschlossen wurden wo es darum ging daß anschaffungen der Öffentlichen Hand ( EU weit ausgeschrieben werden müssen,) wurden Kommunen gezwungen bei der Anschaffung von Bussen für den ÖPNV Fahrzeuge EU WEIT zu kaufen z.b. belgien die a. für unsere verhältninisse total ungeeignet, zu schwach motorisiert b.von einer katastrohpalen Qualität waren was sich im einsatz mit weit überhöhten folgekosten bemerkbar machte
Kommentar melden
29.04.2012  motzi sagt:
 (54)  (33)
18:57 Uhr antisemitismus, rechtsradikal, neonazi,s lasst die glatzen ohne gehirn daher auch wenig haarwuchs doch marschieren und rummotzen so lange sie beachtet werden fühlen sie sich wichtig warum nicht wie in AMERIKA DORT LAUFEN SIE MIT DER HAKENKREUZFAHNE IN ÖFFENTLICHEN PARADEN MIT . aber bei straftaten die VOLLE HÄRTE DES GESETZES .
Kommentar melden
29.04.2012  motzi sagt:
 (38)  (37)
18:44 Uhr warum studiengebühren abschaffen eswürde den hochschulen nur gut tun wenn mittel zur verfügung stünden um neuanschaffungen zu tätigen und auch mehr möglichkeit zur forschung vorhanden wäre STUDIENGEBÜHREN ABER NUR IN FORM VON DARLEHEN .wenn man den statistiken glaubt hat ein praktizierender internist ein jahreseinkommen von 100 000 € davon kann man doch ein darlehen zurückzahlen.man muss ja nicht gleich mit beträgen wie an englischen oder amerikanischen nobeluni,s 30 000€ und mehr pro jahr um sich werfen ausserdem würde ich den zugang zur uni grundsätzlich von einem gewissen noten durchschnitt abhängig machen aber auch stipendien bei sehr guten schülern
Kommentar melden
29.04.2012  Andre Brüssow sagt:
 (37)  (37)
12:37 Uhr Wenn ich schon den Namen Piraten höre kommts mir hoch.Kein Programm(wenn man mal von freies Internet,Drogenlegalisierung und ähnlichem Schwachsinn absieht).Die sind nix anderes als ein neuer ´Aufguss´ von Links/Rot/Grün.Für die Bürger tun die nix und alle die sowas wählen werden nur staunen welch Blödsinn die verzapfen werden.Die werden von den Medien doch nur hochgeputscht damit die Bürger bloß net eine Partei wählt die noch zu unseren Werten steht,sich gegen die islamisierung wehrt und andere von den Bürgern gewünschte Freiheiten wie z.b. Volksendscheide wieder einführen will.Das passt den Linksverseuchten Medien und den korrupten Politikern der Altparteien nicht.Ich persönlich habe meine Wahl schon getroffen und die heißt PRO NRW.Wenn schon Protest wählen dann bitte eine Partei mit anständigem Programm.Das macht den Etablierten Angst und deshalb wird immer die mittlerweile abgenutze ´Nazikeule´ eingesetzt wo es nur geht um das zu verhindern.Doch Bürger mit klarem Verstand haben dies längst erkannt.
Kommentar melden
27.04.2012  Peter sagt:
 (39)  (38)
21:50 Uhr Für mich istr es unglaublich, dass die SPD mit Fahrzeugen von Toyota Wahlkampf betreibt, obwohl wir in NRW eigene Hersteller haben, die um ihr Überkleben kämpfen müssen!!
Kommentar melden
27.04.2012  neinsager sagt:
 (38)  (30)
14:36 Uhr sozialneid ich selbst bin HARTZ 4 betroffener hochqualifiziert aber zu alt viele leute schimpfen darüber dass sie mit hände arbeit gerade mal 150€ mehr im portmonaie haben als ein hartz 4er das ist aber nicht die schuld eines hartz 4 empfängers der auch nur leben will sondern es ist die schuld unserer LOBBYPOLITIK man sollte sich mal an die äusserungen von frau merkel zum mindestlohn erinnern früher fuhren polnische bauarbeiter nach brd heute fahren sie nach englandweil sie dort ca. 1/3 mehr verdienen SCHLUSS MIT LOBBYPOLITIK SCHLUSS MIT NEBENPÖSTCHEN FÜR ENTSCHEIDUNGSTRÄGER wer als MITGLIED des BUNDESTAGS lieber hochdotierte VORTRÄGE veranstaltet anstatt zu versammlungen des bundestages zu erscheinen sollte besser zuhause bleiben wie ist das eigentlich mit GELDWERTEM VORTEIL bei DIENSTWAGEN
Kommentar melden
26.04.2012  Bernie sagt:
 (45)  (37)
23:04 Uhr Also ich fand die Piraten schon bei Asterix und Obelix gut: Jeder fand sie Klasse, denn sie waren anders. Mit Eigentum und Urheberrechten hatten sie nichts am Hut. Und am Ende haben sie sich immer selbst versenkt. Wer also seine Stimme versenken will, muss unbedingt die PIRATEN wählen. lol
Kommentar melden
26.04.2012  Ingelore sagt:
 (35)  (30)
21:02 Uhr Für Atomkraftwerke zahlen wir noch bis heute , kein Bürger wollte sie , aber Politiker haben sie im Einklang mit der Industrie entstehen lassen und die Bürger ignoriert , Milliarden verplempert und keiner weiß , wohin mit den ganzen Atom-Müll
Kommentar melden
26.04.2012  Paul sagt:
 (33)  (33)
19:47 Uhr stimmt , mein Schwager ist beim Jugendamt , Kriegt doppeltes Kindergeld hat einen bequemen Job , gutes Gehalt , kann sich jedes Jahr Urlaub , dickes Auto alles leisten . Ich habe einen kleinen Betrieb und muß den cent mehrmals umdrehen , damit ich meine Leute halten und bezahlen kann . Aber es kann ja nicht jeder Beamter werden .
Kommentar melden
26.04.2012  eve sagt:
 (25)  (21)
19:30 Uhr Beamte 1 x Kindergeld kürzen , gerecht verteilen , Groß - , Eltern an die Front , mit in die Kitas und den Schulen , zum Begleiten , beobachten ,gegebenfalls zum Mitlernen , Spiel- Manager , Schulhof - Pausen- Gestaltung , _ Aufsicht und Unterstützung mit Mitspracherechte der Lehr-kräfte je nach Aufwand auch .Bezahlung .Leere Gebäude , ( die abgeschrieben wurden und vom Steuerzahler finanziert werden ) nutzbar machen , für Kitas u.s.w., für die Bürger , keine weiteren staatlichen , religiösen Einrichtungen. Denn bei Kitas und Schulen fängt die Amtsverschwiegenheit und Unmündigkeit des Bürgers an . Schon wieder unter Ausschluß betroffener Eltern , Bürger wurde im kleinen Kreis über Schulprobleme , Problem- Schüler entschieden . Wir die Bürger brauchen mehr Transparenz und Mitspracherecht .
Kommentar melden
26.04.2012  murmeltier sagt:
 (19)  (19)
14:52 Uhr in KR folgender vorfall : untern. erhält 720 000 € steuerrückvergütung erstattet anspruch ca. 100 000 € als man den fehler bemerkt und das geld zurückfordert hat der untern. zwischenzeitlich insolvenzantrag gestellt . Äusserung der VERANTWORTLICHEN ist ja nicht so schlimm wir sind gegen solche sachen versichert FRAGE 1 passiert sowas öfter, FRAGE 2 wie hoch ist die PRÄMIE für solch eine versicherung die ja letztendlich wieder von Steuereinnahmen sprich vom STEUERZAHLER finanziert werden muss .
Kommentar melden
26.04.2012  murmeltier sagt:
 (23)  (18)
14:30 Uhr thema benzinpreise wenn man dreck am stecken hat zeigt man mit dem finger auf andere siehe politiker was glaubt eigentlich BUBI RÖSLER eigentlich wer er ist egal in welchem AMT heraus kommt nur Müll macht ihn zum KINDERGÄRTNER dann ist er unter seinesgleichen. Die erdölindustrie sucht - fördert -transportiet-lagert und betreibt den vertrieb der endprodukte der tankwarthat ca. 1cent am liter und muss davon seine kosten bestreiten . was macht Vater ( MUTTER A.M. STAAT ) mehrfach besteuerung zur zeit ca. 90 cent pro ltr. was passiert mit diesen einnahmen . wo man hinsieht verschwendung durch beamte auf lebenszeit wer entscheiden will muss auch haften so ist ist es auch bei jedem kleinen handwerker ich würde vorschlagen jeder Beamte oder ANGESTELLTE im öffentlichen dienst der über Gelder entscheiden kann muss sich persönlich gegen den Mist den er verursacht HAFTPFLICHTVERSICHERN
Kommentar melden
25.04.2012  Michel sagt:
 (19)  (14)
23:59 Uhr Das Punkte - System für die Luftverschmutzung . Länder mit vielen Stinkbomben ( Fabriken ) , u.a. China u.v.a. kaufen Ländern ohne Industrie ihre Punkte ab , um die Luft mehr verpesten zu können.
Kommentar melden
25.04.2012  Michel sagt:
 (24)  (18)
23:20 Uhr Ja weltweite Bildung und Aufklärung , die Macht dem Volke , allen Übel die Wurzel ziehen , jedem land das seine , eigene Herstellung , Versorgung , Import und Export nach Bedarf und Notwendigkeit, ( Hier werden heutzutage Geschäfte mit Subventsions- Betrügen gemacht -- leicht verstehende Beispiele : Prämien für Verminderung der Apfelbäume , man pflanzt Kunst- Apfel- Bäume , fotografiert diese aus der Luft , entfernt sie wieder , fotografiert nochmal , und kassiert für die entfernten Kunstbäume die Prämien , oder : man schickt , Milch in die ehem. DDR , Kam bei der Bevölkerung nie an , schickte sie weiter zur tschechesloverkei , verarbeitete sie als Milchschmalz , um diese wieder in Deutschland für die Lebensmittel Produktion- zu verkaufen . oder das Heizoel wird ohne Verlust mal durch einige Länder gefahren , und kommt wieder bei uns an . oder die Industrie : stellt weiter das giftige Kunstdünger her , um es in armen Länder zu verkaufen , wo die Menschen für ein paar cent die Billig - Blumen züchten , die in Europa mit den Gift wieder verkauft werden . Lieber Selbst- Kontrolle , kleine Geschäfte und Betriebe erhalten , als solche Betrügereien mit Steuergelden zu unterstützen .
Kommentar melden
25.04.2012  Pirat e.. sagt:
 (22)  (16)
21:47 Uhr Einige Politiker haben ja nach eigener Aussage keinen Einfluß auf die hohen Benzin- Preise , das liegt ja in die Hände der Machthabern der Industrie , ---- wird uns die Eurokrise noch weiter in den Ruin treiben ( Hinterlassenschaft von Kohl u.co.) ? Die Industrie soll sich mal Gedanken darüber machen , Wie sie die ganzen Müll-Deponien , die sie produziert hat , in ärmeren Ländern wieder entsorgt und den Müll wieder verwertet , , statt ohne Rücksicht auf Menschen ( in nicht europäischen Ländern ) noch mehr Armut zu erzeugen aus Profitgier ! Und Politiker schreien dann wieder nach verschärften Kontrollen an den Grenzen . Es reicht ja schon , wenn wenn die kluft zwischen Arm und reich in Europa schon so extrem ist , dann noch ärmere Länder , die auch andere Probleme haben , noch mehr auszunutzen und zu ruinieren -
Kommentar melden
25.04.2012  Pirat e.. sagt:
 (28)  (19)
20:18 Uhr Alles Unfair , und dann noch die lächerliche Diskussion über Betreuungsgelder , da z. B. u.a. alleinerziehende Harz 4 Mütter und Väter sowieso schon das Kindergeld vom Harz 4 Satz wieder abgezogen bekommen - kurz vor der Wahl . Noch mehr staatliche vom Volk uneinsichtige und unkontrollierte Einrichtungen ? --- noch mehr Kinder- u. andere Armut? ------- Lieber betroffene Elternteile zum Mitwirken mit Mitspracherecht in die Aufgabenbereiche der Kitas und der Schulen mit einbeziehen und auch dementsprechend zu bezahlen , denn es gibt ja zuwenig sinnvolle Arbeit .Unabhängig von religiösen und staatlichen Einrichtungen , gibt es genug leerstehende Gebäude Büros ( die abgeschrieben und vom Steuerzahler finanziert werden . Manche Politiker denken an die Zukunft ihrer eigenen Kinder , die sowieso finanziell abgesichert sind , schaffen aber keine Gerechtigkeit , Freiheit und Gleichheit , nur Volksverwirrung und -verdummung .
Kommentar melden
24.04.2012  Michel sagt:
 (23)  (16)
23:33 Uhr Für die Pensionskasse wurde auch nichts angespart , Krankenkassen- Überschuß wird auch zeckentfremdet . Ein Krankenkassen-Direktor verdient ca. 500 000,- i. J., wärend Brillen , zähne , und v. a. extra kostet. Der Soli sollte 2009 beendet werden , - Wir zahlen immer noch . Banken und Sparkassen invertieren ihre Gewinne in neue Wohn- , Büro u. Geschäftsgebäude , anstatt es besser den Kommunen zukommen zu lassen . Wir haben lange nicht gemerkt in welcher diktartoischen Bananen-Republik wir leben , wo wir Bürger nichts selber bestimmen können. Freiheit , Gleichheit und Gerechtigkeit gibt es schon lange nicht mehr .Jemand hat mal ausgerechnet , daß spätestens bis 2020 das ganze Staatssystem zusammen bricht. fr. Merkel braucht neuen Steuerzahler- Nachwuchs , weil es ja im Jahre 2030 , 600 millionen ältere Menschen weniger gibt . Warum soll sich unser Land nicht gesund schrumpfen ?
Kommentar melden
24.04.2012  Michel sagt:
 (23)  (16)
01:24 Uhr Man nimmt den Bürger nicht seinen Verdienst , nur das was er verdienen könnte !
Kommentar melden
22.04.2012  eve sagt:
 (32)  (19)
15:51 Uhr ich wünsche den Piraten viel Erfolg , eine ehrliche Mitmachpartei , die für Volksabstimmung , transparente Politik u. Behörden , faire Verteilung sind und für die , Gleichheit , Freiheit und Gerechtigkeit , nicht nur Worte sind .--------------- Die jetzige Politik regiert auf der Seite der Industrie und Manager , die das Volk kontrolliert oder k... will , selber aber bestimmt haben , daß sie und ihr Behörden - Imperium unkontrollierbar ist . Sie bestimmen ihre steuerfreien Diäten und Gehälter ungefragt und unkontrollierbar selber.Die Bürger wurden nur benutzt ( um sie zu wählen )und ausgenutzt und hatten nichts zu melden . Wichtiges wurde im kleinen Kreis entschieden , ohne zu fragen , was wir das Volk möchten.z. B. die Stromkosten , von großen Konzernen , die davon entbunden wurden ,( u.a. die Deutsche Bahn , der größte Stromverbraucher überhaupt , der sich noch mit erhöhten Fahrtkosten bedankt ) ,auf die Bürger abwälzen,. Euro u.s.w..... Es gibt u.a. Behörden , die man nicht braucht , z. B.die Jugendämter verplempern Milliarden Euro Steuergelder und machen die meißten Fehler . wärend es auf der anderen Seite Kinder- Armut und hungernde Menschen gibt .-- aber wohin mit den vielen unkündbaren Staatsdienern ( Beamte ), die kurz vor ihrer Pensionierung noch mal befördert werden ,für ihre Altersvorsorge.--- wärend die Rentenkasse leer ist . Wir brauchen einen kompletten Neuanfang : faire Verteilung , klare Verhältnisse ( Kein Bürokratie- Wirrwarr --- Erneuerung : durchschaubare Gesetze ( Natürlich , sollte an erster Stelle das Grundgesetz wieder zählen )Pharagrapfen , Steuern und v.a.Es gibt viel liegengebliebener Müll der letzten Jahrzehnte . der entsorg werden muß.
Kommentar melden
22.04.2012  piratsonnenkind3oe sagt:
 (29)  (18)
14:47 Uhr Ahoi und klar zum ändern, ich wähle piratenpartei, weil ich mich informiert habe und überzeugt davon bin etwas ändern zu wollen. Daher werde ich mich in LEV kommunalpolitisch angagieren. für unentschlossene https://www.piratenpartei.de/ http://wiki.piratenpartei.de/NRW:Stammtisch_Leverkusen/Entwurf licht und liebe auf all Euren wegen
Kommentar melden
22.04.2012  Maria sagt:
 (23)  (16)
14:31 Uhr Ich weiß nicht wen ich wählen soll. Die lügen doch eh alle. Sie versprechen uns doch etwas was sie niemals einhallten. Wenn man einen von denen fragen würde wie sie das alles ändern möchten, dann bekommt man keine Antwort.
Kommentar melden
21.04.2012  eve sagt:
 (27)  (20)
23:16 Uhr Piraten wählen , die sind für Volksabstimmung , gläserne Politik und-. Behörden , faire Verteilung , eine ehrliche Mitmach- Partei !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Kommentar melden
21.04.2012  Petra sagt:
 (30)  (8)
20:54 Uhr Bei der Regierung alles kürzen, aber nicht bei uns kleinen. Nur noch 4 Bundesländer, keine Pensionen für 2 jahre zugehörigkeit, später max. 2500 Brutto, Bundesregierung abspecken - das heißt Personalabbau, keine Diätenerhöhung, Fuhrpark weg rationalisieren und selber kaufen, wenn pkw privatnutzung genauso 1% versteuern wie wir. Keine neuen Gebäude mehr für Regierung bauen lassen, Staat verwaltet nicht unser Geld, sondern verpulvert es für sinnlosen Quatsch, wie Abschiedsfeier usw. Könnte noch mehr aufzählen Wen interessiert es wie es kleine Betrieb schaffen zu überleben mit bis zu 20 MA. Wo soll das alles enden ????
Kommentar melden
20.04.2012  Thomas Herzfeld sagt:
 (17)  (16)
11:24 Uhr Beigetreten bin ich der FDP im Rhein-Erft Kreis und jetzt wohne ich in der Stadt, wo ich geboren bin! Ich habe Ortsverband Treffen besucht und will auch am Samstag den FDP Wahlkampf unterstützen. Ich werde meine Seele empflindsam bewahren. Witzigkeit kennt keine Grenzen: Mit der neuen Brille siehst Du noch besser aus! Wie? ich habe doch gar keine Neue! Ja, Du nicht, aber ich!
Kommentar melden
 < 1 | 2 | 3 | >  weiter
Kommentieren Sie die Abstimmung! Regeln und Hinweise >>

Ihr Name


Bitte übertragen Sie vor dem Absenden auf der rechten Seite den Code in das Textfeld (Spam_Schutz)
Diese Website ist ein Dienst der XPINION GmbH und dient der freien, demokratischen Meinungsäußerung.
Anregungen und Kommentare an service@deutschland-stimmt-ab.de
Home | Impressum | AGB | Datenschutzerklärung | Kontakt | FAQ | Presse |